Mein erster Herbst

Mein erster Herbst

Ich erkunde die Dresdner Heide und den Alaunpark

Gut 14 Tage bin ich nun in meinem neuen Zuhause hier in Dresden. Meine Zweibeiner sind immer ganz schön fertig, wenn sie mich die vielen Treppen hoch und herunter schleppen. Was haben die auch ne Wohnung so weit oben?!

Wie auch immer, sie gehen jedenfalls mit mir ganz viel spazieren und ich erlebe meinen ersten Herbst. Wie das überall duftet und die vielen bunten Blätter unter meinen Pfoten rascheln. Überall liegt lecker Zeugs herum, ich glaube Eicheln nennen das meine Menschen. Auf denen kaue ich super gern und viel herum. Morgens kommt es vor, das die Wiese im Park noch ganz gefroren ist. Das ist das schön kalt an meinen Füßen ... und an meiner Nase, denn die habe ich prinzipiell unten.

In der großen Dresdner Heide treffe ich mich immer mit ganz vielen anderen Hunden. Da toben wir gemeinsam herum und haben Spaß. Auch im Park gibt es so manchen Artgenossen, der zu einem Spiel aufgelegt ist.

Copyright © 2022 by ARCHIBALD MAEL of the incredible twentyfour

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.